GT011: Babylon Berlin und ein Herrengedeck – Podcast

    0
    691
    Herrengedeck Podcast zu Babylon Berlin
    avatar Jannis Amazon Wishlist Icon
    avatar Marina

    Da sind wir wieder. Mit einem Podcast zu Babylon Berlin. Aktuell kann man die erste Staffel der Serie Babylon Berlin kostenlos streamen in der ARD Mediathek. Und das nehmen wir uns zum Anlass, in unserem Podcast Babylon Berlin zu besprechen. Wir sprechen vor allem über die Ersten drei Folgen und den Einstieg der Serie.

    Babylon Berlin Serie und der Unterschied zum Buch

    Außerdem vergleichen wir die Serie Babylon Berlin mit der Romanvorlage „Der Nasse Fisch“ von Volker Kutscher. Der erste Teil der Buchreihe bietet die Grundlage für die erste und die zweite Staffel Babylon Berlin. Dementsprechend nimmt sich die Serie auch Zeit für ihre Figuren und die Handlung. Volker Kutscher hat extrem viel Recherche investiert und dementsprechend ist auch Babylon Berlin geschichtlich nahezu akkurat.

    Gereon Rath und das Herrengedeck im Podcast

    Genau wie Gereon Rath (Volker Bruch) in seiner Kneipe „Im Nassen Dreieck“ setzen wir uns also im Podcast hin und trinken ein Herrengedeck.

    Das Rezept für ein Herrengedeck ist denkbar einfach: Man nehme einen „Langen“ und einen „Kurzen“. In den meisten Fällen ein Pils und ein Korn.

    Natürlich gibt es lokale Unterschiede. Gereon Rath aus Babylon Berlin würde vermutlich am liebsten ein Kölsch zu seinem Schnaps trinken, schließlich ist er eigentlich Köllner. Die Düsseldorfer kombinieren lieber Altbier und Killepitsch.

    Das moderne Herrengedeck

    Von Barkeeper und Spirituosenvirtuosen wird das Herrengedeck oft belächelt. Schließlich dient das Bier vor allem dazu, den herben Geschmack des Korn zu überdecken.

    Wir trinken aber unser Herrengedeck im Podcast mit dem hervorragenden „Vollkorn“ von Eugen Schmidt und Söhne, der tatsächlich zu schade ist um ihn direkt mit Bier herunterzuspülen. (Danke für das Päckchen.) Abseits davon gibt es auch andere Bestrebungen, das Herrengedeck wieder zu beleben: Zum Beispiel in dem man malzigen Whiskey mit passendem Craftbeer kombiniert.

    S/O an Ariana und Laura vom Herrengedeck Podcast, die uns zu unserem Cover inspiriert haben.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here